Lachsfilet geräuchert

Lachsfilet geräuchert
(Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
600 g Lachsfilet
4 EL Zitronensaft (frisch)
4 EL Dijon Senf
4 EL Honig
4 EL Schnittlauch (frisch)
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Pfeffer
1/2 TL Cayennepfeffer
120 ml Olivenöl (extra vergine)

Zubereitung
Das Räucherbrett vor jeder Anwendung mindestens 1 Stunde in Wasser einweichen. Das Holzbrett beschweren, damit es im Wasser nicht nach oben treibt. Den Grill bei mittlerer, direkter Hitze vorbereiten. Alle Zutaten (ausgenommen dem Öll) in einen Mixer geben, um
eine gleichmäßige Masse herzustellen. Danach das Öl hinzugeben, um eine glatte Marinade zu erhalten. Das Filet säubern und eventuelle Gräten entfernen. Das Filet mit der Hautseite nach unten legen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Hälfte der Marinade gleichmäßig darauf verteilen. Zedern-Holzbrett aus dem Wasser nehmen und bei direkter mittlerer Hitze auf den Grill legen. Warten Sie bis sich Rauch gebildet hat. Den Fisch mit der Hautseite nach unten auf das Zedernbrett legen und Deckel wieder schliessen. Je nach Dicke des Fisches 15-20 min. grillen. Das Filet ist fertig gegart, wenn er in der Mitte
leicht rosa und an den Rändern etwas braun geworden ist. Den Fisch servieren, solange er noch warm ist und die restliche Marinade dazu reichen.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Grillzeit: 15-20 Minuten
Grillen: direkte, mittlere Hitze

Schreibe einen Kommentar